Dein Pferd oder dein Hund spiegelt dir deine inneren Blockaden meist schon, bevor du sie selbst bemerkst. Daher kann dein Tier dir so gut dabei helfen, eine innere Blockade überhaupt erst einmal zu entdecken. Die Tiere zeigen das Thema praktisch im Außen.

 

Wenn du diese Blockade für dich selbst löst, hilfst du damit nicht nur dir, sondern auch deinem Pferd oder deinem Hund, die unter diesem Thema genauso leiden wie du, wenn sie eng mit dir verbunden sind. (Wenn du die Verbindung mit deinem Tier noch weiter vertiefen willst, dann lies hier weiter.)

 

Was ist eine innere Blockade?

Eine innere Blockade hält dich von dem ab, was du tun willst und von der Person, die du sein willst. Sie schränkt dich in deiner Ausdrucksweise im Leben ein. Sie hindert dich daran, in deine volle Kraft zu kommen. Daher ist es für die eigene Zufriedenheit so wichtig, Blockaden zu entdecken und aufzulösen. Gleichzeitig bist du auch für dein Tier ein entspannterer und angenehmerer Partner, je klarer du bist und je mehr du mit dir selbst verbunden bist.

 

Eine innere Blockade kann sich auf mentaler, körperlicher und emotionaler Ebene zeigen und sehr oft auf allen gleichzeitig. Tricky ist es, weil sie sich in der Regel nicht direkt zeigt und daher gar nicht so leicht wahrnehmbar ist.

 

Eine innere Blockade ist wie eine verschlossene Tür, von der du den Schlüssel nicht mehr findest. In vielen Fälle bemerkst du sogar gar nicht, dass dort überhaupt eine Tür ist nach deren Schlüssel du suchen könntest.

E5083D88-CC7C-431B-A252-0140A0714278

Wie zeigen sich die Blockaden auf mentaler, körperlicher und emotionaler Ebene?

 

Blockaden auf mentaler Ebene sind z.B. Glaubenssätze. Das sind Sätze, von denen wir absolut überzeugt sind, dass sie so stimmen. Diese Sätze können sich auf dich selbst beziehen: „Das schaffe ich nicht“, „das kann nur ein erfahrener Trainer“, „ich bin halt ein introvertierter Typ“, „das kann ich in meinen Alter nicht mehr lernen“.

Es können auch vermeintlich allgemeingültige Aussagen sein: „Für Turnierreiter*innen sind ihre Pferd nur ein Sportgerät“, „Freizeitreiter*innen reiten alle auf durchhängenden Rücken durch die Gegend“; „Die Wattebäuschchenwerfer*innen können ihren Hund nur wegen der Leckerlis bei sich halten“.

 

Innere Blockaden auf körperlicher Ebene:
Da Körper, Geist und Seele untrennbar zusammenhängen, können sich alle Blockaden auch auf körperlicher Ebene zeigen. Körperliche Signale können Krankheiten sein, Schmerzen an bestimmten Körperstellen oder als erstes Anzeichen ein störendes Gefühl in einer Körperregion.

Auf emotionaler Ebene zeigen sich innere Blockaden z.B. als wiederkehrende Gefühle wie Angst, Unsicherheit, Selbstzweifel, Befürchtungen oder auch durch verdrängte Gefühle. In den letzten beiden Fällen musst du wie oben beschrieben, die Tür erst einmal entdecken, bevor du sie öffnen kannst.

 

Eine innere Blockade ist die Meisterin der Tarnung und des Versteckens und hier kommt dein Pferd oder Hund ins Spiel.

 

Wie dein Pferd oder dein Hund dir deine inneren Blockaden zeigt

 

Dein Pferd oder dein Hund kann deine inneren Blockaden auf verschiedenen Wegen und verschiedenen Ebenen zeigen.

Pferd scheut aus geöffnetem Tor

Dein Tier spiegelt deine Gefühle, deine Gedanken und dein Verhalten unmittelbar:

Z.B.:
Dein Pferd oder Hund reagiert immer mal wieder explosiv  ➡️  du spürst bei dir selbst auch viele unterdrückte Gefühle und selbst wenn du vielleicht nach außen hin ruhig bleibst, rumort es in deinem Inneren oft kräftig.

Dein Pferd oder dein Hund ist kraftlos, wenig interessiert und manchmal apathisch  ➡️  du fühlst dich vom Leben oft überfordert, hast das Gefühl, dass deine Handlungen nichts bewirken und musst dich oft richtig aufraffen, um aktiv zu werden.

 

Es gibt ein Thema, bei dem du mit deinem Tier einfach nicht weiterkommst, obwohl du auf bewusster Ebene alles dafür tust:

Z.B.: obwohl du meditierst, Achtsamkeitsübungen machst und regelmäßig in die Hundeschule gehst, regt dein Hund sich bei Hundebegegnungen nach wie vor extrem auf.

 

Dein Pferd oder dein Hund zeigt ein Verhalten, das dich stark triggert:

Z.B.: Es regt dich total auf, wenn dein Pferd oder dein Hund untertourig und sehr gemütlich durch die Gegend läuft.
Sobald dein Pferd oder Hund hohe Energie zeigt, bekommst du unverhältnismäßig viel Angst.

 

Es gibt ein sich immer wiederholendes Problem:

Das kann etwas sein, was dir bei verschiedenen Tieren immer wieder begegnet oder was bei deinem Tier regelmäßig wieder auftritt, obwohl du dachtest, du hättest es schon gelöst.

 

Dein Pferd oder Hund zeigt dir auf Körperebene deine inneren Blockaden:


Manchmal nehmen innere Blockaden irgendwann eine festere Form an und zeigen sich auch auf Körperebene. Da Körper, Geist und Seele untrennbar miteinander verbunden sind, lohnt es sich bei jedem körperlichen Symptom, nach den dahinter liegenden emotionalen und mentalen Ursachen zu fragen. Und durch das Spiegelphänomen bist du dann eben auch hier wieder ganz schnell bei dir selbst.

 

Natürlich hat dein Pferd oder dein Hund auch eigene Themen, aber ich habe die Erfahrung gemacht, wenn du dir dieses Tier ausgesucht hast oder umgekehrt, dann ist immer auch ein eigenes Lebensthema von dir involviert. Wenn du das Thema bei dir selbst löst, kannst du deinem Pferd oder deinem Hund damit sehr effektiv helfen.

 

Im nächsten BLOG-Post schreibe ich darüber, wie du deine inneren Blockaden auflösen kannst.

Du willst eine Problem-Situation mit deinem Pferd oder deinem Hund ganz konkret betrachten und neue Perspektiven dafür entwickeln?

 

Genau dafür habe ich den SPIEGEL-TEST entwickelt:

 

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit der du strukturiert vorgehen und ganz klar verstehen kannst, was dein Tier dir sagen will.

 

Willst du wissen, was die Signale deines Pferdes und deines Hundes über dich selbst aussagen und wie du dadurch eure Beziehung verbessern kannst?


Melde dich zu meinem Newsletter an und du erhältst  Damit bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die Signale deines Pferdes oder deines Hundes zu lesen und zu verstehen, was sie über dich selbst aussagen.

Vielen Dank für deine Anmeldung!